Wir fordern eine unabhängige, wissenschaftliche Second opinion

Am 27. April 2004 fordert KLAR! Schweiz an einer Pressekonferenz eine unabhängige, wissenschaftliche Second opinion zum Thema Atommüll im Opalinuston. (Gleichentags informiert die OECD in Marthalen über die „gute Qualität“ der Nagra-Arbeiten – unter Ausschluss der Opposition!)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.