WildiWalter

Walter Wildi gibt Rücktritt aus dem Beirat Entsorgung

WildiWalterAm 10. August 2012 sandte Professor Walter Wildi sein Rücktrittsschreiben an Bundesrätin Doris Leuthard.

In seinem Schreiben begründet er diesen Rücktritt damit, dass beim Entsorgungsprojekt klare Abstriche an die nukleare Sicherheit gemacht würden.

Lesen Sie hier seinen Rücktrittsbrief

Vgl. dazu auch den Artikel im Tages Anzeiger vom 7.7.2012:  Unabhängige Atomexperten sind beim Umweltdepartement unerwünscht

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.