Der Verein KLAR! Schweiz

setzt sich seit seiner Gründung 2003 für einen verantwortungsvollen Umgang mit Atommüll ein.
Das heisst konkret:

  • für die Erhaltung eines intakten Lebensraumes für uns und unsere Nachkommen
  • für den Ausstieg aus der Atomenergie
  • für das demokratische Mitbestimmungsrecht der betroffenen Bevölkerung bei Atomanlagen
  • für den Widerstand gegen ein Atommüllager im Zürcher Weinland
Zürcher Weinland
Abendstimmung über der intakten Landschaft des Zürcher Weinlands

KLAR! Schweiz ist Gründungsmitglied der Allianz „Nein zu neuen AKW“ (13.02.2009)