Banner
©Foto + Montage: Aernschd Born

KLAR! Schweiz
Steig 1
8465 Rudolfingen
E-mail info@klar-schweiz.com
PC-Konto: 90-152872-8 (KLAR Schweiz, 8463 Benken)
IBAN: CH48 0900 0000 9015 2872 8Donnerstag,

Mittwoch, 17. Mai 2017 Restaurant Sonne in Benken
KLAR-Schweiz19:15 Uhr: GV KLAR! Schweiz
20:15 Uhr: öffentlicher Vortrag:
Dr. med. Claudio Knüsli
Ionisierende Strahlung


 

 


Geschichte

PDF
Druckbutton anzeigen?
E-Mail

Der Verein KLAR! Schweiz entstand im Jahr 2003 aus dem Zusammenschluss der beiden Organisationen "Bedenken" (Bewegung gegen eine Atommülldeponie in Benken) und IGEL (Interessengemeinschaft Energie und Lebensraum).

Im Jahre 1994 wurde erstmals bekannt, dass die Nagra im Zürcher Weinland Probebohrungen durchführen wollte, um den Opalinuston als geeignetes Atommülllagergestein zu untersuchen.

In der Anfangsphase durften aus juristischen Gründen nur Benkener Einwohner eine Einsprache gegen die geplanten Probebohrungen machen. Interessierte aus Benken gründeten deshalb den lokalen Verein Bedenken (10. November 1994). Interessierte aus anderen Gemeinden und aus dem nahen Ausland wehrten sich im überregionalen Verein IGEL (11. Januar 1995).

Für politische Aktionen und für die Öffentlichkeitsarbeit spannten beide Vereine von Anfang an zusammen. Nachdem die sinnvollen Rechtsmittel ausgeschöpft waren, erübrigte sich das getrennte Vorgehen, die Zusammenlegung war der logische nächste Schritt.